WOHNEN AM TABAKSPEICHER IN BÜNDE

Bauherr: B & S GmbH, Bünde
Hochbau: BKS Architekten
Größe: ca. 3.000 qm
Planung: 2003
Realisierung: 2004

Die platanenüberstandene Empfangsinsel schafft einen meditativ ruhigen Grundtenor. Der Rundweg, als Stimmungsmotor, lädt zum Spaziergang durch die Gartenhöfe ein. “Ein bisschen Meer“ heißt das Thema des ersten Gartenhofes, in dem alles in fließender Bewegung zu sein scheint. Ein Café schließt mit seiner Außenterrasse an diesen Hof. Der“Gelbe Salon“ präsentiert sich mit beleuchteten Hainbuchensäulen und geradliniger Staudenpflanzung. Der Duftkreisel, ein duftiger Hof ist als einziger ohne Durchgangsmöglichkeit und charakterisiert sich als ruhiger Treffpunkt. Die Bepflanzung entlang des Gebäudes harmonisiert mit dem warmen Farbton der Fassade. Heckenelemente schaffen Distanz und sorgen für die notwendige Privatsphäre.